Mechaniker für techn. Unterhalt

KennzifferPK 219214
BrancheTechnik/Industrie
AnstellungsartVollzeit
AnstellungsartDauerstelle
RegionSt. Gallen
BeraterPatrick Keller, 052 725 00 33

Arbeitgeberbeschreibung

Unser Mandant ist ein eigenständiges etabliertes wachsendes und erfolgreiches Unternehmen mit KMU-Strukturen im technisch anspruchsvollen Bereich. Das Unternehmen hat eine eigene Organisation für den die professionelle Montage und Unterhalt der eigenen Grossgeräte und Maschinen wie auch für andere Unternehmen.  

 

Stellenbeschreibung

Folgende Hauptaufgaben erwarten Sie:
  • Instandhaltung, Wartung und Reparaturen der Maschinen und Geräte wie auch an Gebäude und der Haustechnik
  • Präventive und kurative Instandhaltung an mechanischen, pneumatischen und elektrischen Komponenten
  • Bewegung der Maschinen und Geräte auf dem Werkstattgelände
  • Einbau und Änderungen von Komponenten anhand von Schemas, Kabellisten, Zeichnungen oder Arbeitsanweisungen
  • Instandhaltung und Neuinstallationen von Betriebsmitteln
  • Analysieren von Fehlern, rasche und wirtschaftliche Behebung von technischen Störungen
  • Unterstützung von Projekten
  • offen für gelegentliche nationale Reisetätigkeit (<10%)

 

Anforderungen

Für die erfolgreiche Bewältung der Aufgaben stellen wir uns folgendes Profil vor:
  • Techn. Grundausbildung als Polymechaniker, Automatiker, Mechaniker, Auto-/Landmaschinen-Mechaniker, Elektriker oder ähnliches
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Pneumatik / Hydraulik / Mechanik
  • Freude im Umgang mit Elektrik
  • Freude auch am gelegentlichen Betriebsunterhalt
  • flexible Einsatzbereitschaft und allfälliger Schichtdienst
  • teamfähig, initiativ, motiviert, körperlich belastbar, exakte Arbeitsweise
  • gute Deutsch-Kenntnisse
    Interessiert in einem bekannten und erfolgreichen Unternehmen in einer familiären Atmosphäre mit Entwicklungsmöglichkeiten zu arbeiten? Dann will ich Sie gerne kennen lernen!

     

    Sind Sie unser Jobtimist? Dann freuen wir uns auf Ihre Unterlagen oder rufen Sie unseren Herr Patrick Keller für weitere Informationen an.